Was ist der richtige Aufbau einer Pressemitteilung

Wie Pressemitteilung richtig verfassen:

Immer wieder wird es gefragt, wie schafft man es, dass die Pressemitteilung wirklich veröffentlicht, gedruckt und gelesen wird.

Hierzu muss man die 5 wichtigsten Tipps in Betracht ziehen.

Erstens soll eine aussagekräftige Überschrift gewählt werden. Diese Überschrift muss kurz sein und ein aktives Verb enthalten. Sie muss auch die gewünschte Botschaft in einer kurzen Zeile darstellen. Sie gibt eine Art von Impuls fürs Weiterlesen. Das ist das wichtigste, was man über die Überschrift wissen soll.

Zweitens, man soll sich an den formellen Aufbau der Nachrichten halten. Die Nachrichten sind in der Regel so geschrieben, dass sie von oben nach unten hinweg gekürzt werden können.

Das bedeutet, dass die ganz relevanten und wichtigsten Informationen ganz oben in dem Text verfasst werden müssen. Die Erklärungen, Beispiele zum Thema der Pressemitteilung, irgendwelchen Zahlen und Daten und alles, was nicht zur Kernbotschaft gehört, kommen als Nächstes in den Text. Diese Struktur hat den Vorteil, dass der Redakteur entscheiden kann, wie viel von der Pressemitteilung tatsächlich genommen und veröffentlicht wird. In Druckmedien weiß man nicht genau, wie viel Platz für die Publikation der Pressemitteilung zur Verfügung gestellt wird.

Pressemittelung veröffentlichen

Drittens, die wichtigsten „W-Fragen“ müssen auch beantwortet werden. Die können lauten: Wer ist der Informationsanbieter, was bietet er an, wie funktioniert es etc. Man kann sich entscheiden, welche davon relevant sind. Z.B. auch wie, was, wer, warum etc.

Durch diese Fragen kann man sich sehr gut identifizieren: was zeichnet das Unternehmen aus, wie unterscheidet es sich von anderen.

Die Pressemitteilung soll nachrichtlich geschrieben werden. Man berichtet damit über irgendwelchen Ereignissen, Events, Neuigkeiten. Das Ziel an sich ist kurz und sachlich zu informieren. Damit wird ein klares Bild geschafft.

Somit soll der Text der Pressemitteilung ganz klar und verständlich verfasst werden. Das ist eine der zentralen Aufgaben und stellt ein Schlüssel zum Erfolg dar.

Fünftens, kann der Text der Pressemitteilung durch Zitate ergänzt werden. Das macht die Pressemitteilung noch interessanter und individueller. idz.

Veröffentlicht in Pressemitteilung > , , , , , , ,
Praxis-Studie: Wie kann man die Betrüger-Manipulationen erkennen und beweisen?

Schau Dir das neue Betrugs-Lexikon an. Maschen und Begriffe in der Ganoven- und Ermittler-Sprache. Unterwelt vom Feinsten. Ein köstlicher linguistischer Genuss! ;-)
Terminator zwischen witzig und ernst

Was ist mit unserer Privatsphäre los?