Was ist Struktur einer Pressemitteilung

Wie baut man die Struktur einer Pressemitteilung richtig auf?

Wie jeder Spezial-Text hat eine Pressemitteilung eine gewisse Textstruktur. Man spricht über ein Schema. Ist Ihre Pressemittelung einmal fertig, können Sie diese bei uns kostenlos veröffenlichen.

Pressemittelung kostenlos veröffenlichen

Muster-Struktur einer Pressemitelung:

1. Überschrift – Die Überschrift muss eine starke Aussagekraft besitzen. Der Titel gibt die gesamte Idee und Zweck der Pressemitteilung wieder. In meisten Fällen ist die Überschrift dafür entscheidend, ob der Text überhaupt erst gelesen wird. In diesem Zusammenhang kann es sinnvoll sein, die Überschrift zum Schluss zu definieren.

2. Unterzeile – Damit erklärt man kurz und sachlich das Thema der Pressemitteilung.

3. Lead oder Anreißer – Hier werden die wichtigen „W-Fragen“ [Wer hat Was, Wann, Wo und Warum getan] beantwortet. Es werden die notwendigen Daten und Fakten zur Verfügung gestellt.

4. Mittelteil – In diesem Teil des Presse-Textes vertieft man sich in das Thema und geht in die Details. Die Erklärungen, Meinungen, Zitate etc. können angewendet werden.

5. Hintergrundinformationen – Hier werden die allgemeinen Informationen über das Unternehmen veröffentlicht: Name, Adresse, Gründungsjahr, Geschäftsführer, die wichtigen Kennzahlen, Verweis auf Website des Unternehmens und Ansprechpartner für Journalisten, Redakteure aber auch schlussendlich für die Endkunden Ihres Unternehmens. idz.

Veröffentlicht in Pressemitteilung > , , , , , , , , , , , ,
Praxis-Studie: Wie kann man die Betrüger-Manipulationen erkennen und beweisen?

Schau Dir das neue Betrugs-Lexikon an. Maschen und Begriffe in der Ganoven- und Ermittler-Sprache. Unterwelt vom Feinsten. Ein köstlicher linguistischer Genuss! ;-)
Terminator zwischen witzig und ernst

Was ist mit unserer Privatsphäre los?