Was ist Trennungsvater in Deutschland

Hallo Trennungsvater,

ich beobachte deinen Blog http://sorgerechttv.wordpress.com/ schon eine Weile. Hier ist mein Erfahrungsbericht.

Ich bin auch so einer, hatte über 35 Verfahren seit 2013 bis 2016. Bin den Ursachen für Justiz und Helfeindustrie-Willkür nachgegagen. Als diplomierter Jurist und Marktforschungsspezialist meine ich, es geht um Scientology-ähnliche Strukturen in der Justiz. Hier ist meine Studie aus dem Jahr 2014:

http://lovesunpeace.com/kids/

Klar, werden die Unzufriedenen bekämpft. Im Rahmen der Zersetzung der „Sorgerechts-Einzelkämpfer“ (wie man uns, Trennungsväter, im System abstempelt) werden NLP und psychologischen Sprach-Codes angewandt, um die „Einzelkämpfer“ schlussendlich psychologisch zu brechen:

http://lovesunpeace.com/betrug-lexikon/scientology-sprache/
http://lovesunpeace.com/betrug-lexikon/kind/
http://lovesunpeace.com/betrug-lexikon/geld/

Ich bin nach dem OLG Köln (21. Senat) wieder vorm BVerfG. Hoffnung = 0. Aber ich mache es trotzdem. Für unsere Kinder. Flagge zeigen, rechtlicher Würgegriff, damit wenigstens einer von uns – den entsorgten Vätern – einen wirklichen Erfolg hat.

Wenn ich darf, meine Tipps:

(1) Beim „Scientology-Argument“ hast Du die Möglichkeit Verfassungsschutz einzuschalten. Die Jungs haben so deren Methoden. Dafür müsstest Du aber ganz sauber sein, keiner Randpartei angehören und dies sofort in einer überprüfbaren Form offenlegen, ansonsten wird erstmal gegen Dich lange mit V-Leuten und anderen grenzwertigen Methoden ermittelt. Toll wäre es, wenn Du Vermögensschaden vorweisen könntest, dann passt Scientology-Profil 1:1.

(2) Interpol hilft auch etwas. Berufe Dich auf Untätigkeit der hiesigen Behörden.

(3) UN in Österreich (Wrongdoing in United Nations Report, Organized Crime Section).

(4) Wenn Du Bezug nach USA hast, FBI einschalten. Wirkt ernüchternd.

Ich habe (2) und (4) zur Abwehr akuter Verschleierung genutzt. Der Effekt verpufft bereits nach kurzer Zeit. Örtliche Strukturen sind eifach zu mächtig für Einzelkämpfer: ich stehe z.B. unter technischer Abschirmung, man hat Social Engineering betrieben, um mich abzulenken oder ein falsches Bild zu erwecken. Man versucht mich aus dem Land zu verdrängeln. Wenn Du die internationalen Behörden kontaktierst, mache gleich alle Papiere fertig. Eine zweite Chance ergibt sich kaum.

In News wird Desinformation betrieben. TV-Beiträge dienen lediglich der Beruhigung und Ablenkung. Politik setzt ein Zeichensystem auf, um einen zu veräppeln. Im Hintergrund wird das Geschäft wie immer betrieben. Nur selten senden die Politiker wirklich nützliche Tipps.

Ich denke mit dem Scientology-Argument und § 129a iVm § 239b StGB fährt man nicht schlecht (es ist sonst grenzwertig alle zu verdächtigen, auch wenn vieles stimmt). Ich habe das „Glück“ im Unglück, dass ich ein potentielles Vermögen hatte, welches mir entwedet wurde, während ich mit Familienstreit beschäftigt war.

Als harter Fakt gegen organisierte Betrüger gilt auch die Statistik zu den fehlerhaften Sorgerechtsentscheidungen (inklusive Aufenthaltsbestimmungsrecht).

Es gilt zu bedenken, dass auch unsere „treuen Helfer“ Ar–eviva und Väter—bruch e.V. in das Phishing- und Kontroll-System integriert sind – ich habe deren Verhalten lange beobachtet und analysiert. Diese „führen“ die „Unzufriedenen“. Der Verein wird teilweise von der Stadt Köln mitfinanziert.

Die Tipps sind nett gemeint. Würde mich freuen, wenn wenigstens etwas aus meiner Erfahrung helfen würde.

Viel Erfolg.

Veröffentlicht in Gesellschaft > , , , , , , , , , ,
Praxis-Studie: Wie kann man die Betrüger-Manipulationen erkennen und beweisen?

Schau Dir das neue Betrugs-Lexikon an. Maschen und Begriffe in der Ganoven- und Ermittler-Sprache. Unterwelt vom Feinsten. Ein köstlicher linguistischer Genuss! ;-)
Terminator zwischen witzig und ernst

Was ist Magnetron eines Radars?