Was ist Warenkorb (Volkswirtschaft)

Warenkorb (Volkswirtschaftslehre)

Wie schon unter Volkswirtschaft: Kreislaufdiagramm erwähnt wurde, gibt es zwei wesentliche Teilnehmer aller ökonomischer Prozesse, nämlich Unternehmungen und private Haushalte.

Wenn die BIP-Indexe sich mit Preisentwicklungen für Endprodukte im Rahmen eines bestimmten Landes beschäftigen, gibt es auch in Wirtschaft diejenigen Indexen, die für private Haushalte relevant sind. Es werden z.B. die Preise für Konsumgüter sowie die Lebenshaltungskosten bemessen.

Als Grundlage oder Basis dafür dient der Warenkorb. Da sind alle Waren und Dienstleistungen enthalten, die für private Haushalte als sämtlich und relevant bezeichnet werden können. Man geht davon aus, dass es um eine Zahl der Produkte geht, die von jeder Haushalt konsumiert werden.

Indem man die aktuelle Preise für diese Basis-Produkte mit dem Teil der Ausgaben der Konsumenten für diese Produkte vergleicht, bekommt man ein Preis für Warenkorb.
idz.

Veröffentlicht in Wirtschaft > , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Praxis-Studie: Wie kann man die Betrüger-Manipulationen erkennen und beweisen?

Schau Dir das neue Betrugs-Lexikon an. Maschen und Begriffe in der Ganoven- und Ermittler-Sprache. Unterwelt vom Feinsten. Ein köstlicher linguistischer Genuss! ;-)
Terminator zwischen witzig und ernst

Was ist mit unserer Privatsphäre los?