Wirtschaft | Definition, Bedeutung, Beispiele

Was ist Äquivalenzziffernkalkulation

Äquivalenzziffernkalkulation Für die Kostenkalkularion im Unternehmen kann man verschiedene Verfahren anwenden. Der wesentliche Unteeschied besteht darin, ob man die Einzelkosten [EK] und Gemeinkosten [GK] von einander unterscheidet und separat den Kostenträger zuordnet. Somit spricht man über Kalkulationverfahren: – ohne separate

Was ist Neutralisierungsprinzip

Neutralisierungsprinzip Im Laufe des ganzen Prozesses der Unternehmensanalyse haben die Bilanzanalytiker bestimmte Vorgehensweise zu berücksichtigen: – Ziele der Analyse zu definieren – die allgemeine Informationen über wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen zu sammeln – Informationen aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens [aus

Was ist Zeitwertbilanzierung

Zeitwertbilanzierung: Definition Zeitwertbilanzierung stellt eine weitere Möglichkeit zur Verbesserung der Aussagekraft der Bilanzinformationen eines Unternehmens dar. Aus der Sicht der Zeitwertbilanzierung unterscheidet man prospektive und retrospektive Analyse. Der Unterschied liegt genau in der zeitlichen Betrachtung der Werten: ob diese Werten

Was ist Off-Balance-Geschäft

Off-Balance-Geschäft Bei der Bilanzanalyse ist die Aussagekraft der Bilanzinformationen von großer Bedeutung. Diese Informationen stellen eine Grundlage, Basis für das bessere Unternehmensvergleich und im Endeffekt eine Entscheidungsgrundlage für Bilanzanalytiker dar. Je aussagekräftiger die Bilanzen zweier Unternehmen sind, desto höher ist

Was ist Bilanzanalyse

Bilanzanalyse: Definition Nach den handelsrechtlichen Vorschriften ist jeder Kaufmann [§ 242 HGB] sowie die gesetzlichen Vertreter jeder Kapitalgesellschaft [§ 264 HGB] zur Erstellung einer Eröffnungsbilanz und eines Jahresabschlusses verpflichtet. Der Jahresabschluss eines Unternehmens bezieht sich auf die Ereignisse des vergangenen

Was ist Bruttoinlandsprodukt (Volkswirtschaftslehre)

Bruttoinlandsprodukt (Definition) Im Grunde genommen entspricht das Bruttoinlandsprodukt oder BIP dem Wert der Produktion eines Landes (einer Volkswirtschaft). Unter dieser Produktion versteht man vor allem die Produktion, die sich auf die bestimmte Periode bezieht. Zudem beinhaltet diese Produktion nur diejenigen

Was ist Arbeitslosigkeit: natürliche und zyklische (Volkswirtschaftslehre)

Arbeitslosigkeit: natürliche und zyklische (Definition) Generell beschreibt der Begriff der „Arbeitslosigkeit“ eine Periode, in der eine Person über keine auf Erwerb ausgerichtete Tätigkeit verfügt. Die Arbeitslosigkeit ist eine für Wirtschaft eines Landes wichtige Bestimmungsgröße. Sie bezieht sich auf das Lebensstandard

Was ist Geld (Volkswirtschaft)

Geld (Definition) Diesen Begriff kann jede Person nach eigener Art definieren. Meistens wird damit Geld als Banknoten oder Münzen gemeint. Allerdings gibt es eine einheitliche Volkswirtschaftliche Definition. Diese Definition ergibt sich aus drei grundlegenden Funktionen des Geldes. -Erstens, kann das

Was ist Finanzsysteem (Volkswirtschaft)

Finanzsystem (Definition) Dieser Begriff aus der Volkswirtschaft bezieht sich auf die möglichen Arten der Schaffung von finanziellen Mitteln und beschreibt somit alle finanzielle Institutionen, die als Vermittler zwischen Sparern oder Schuldnern dienen. Das Finanzsystem besteht aus zwei Teilen. Zum einen

Was ist Inflationsrate (Volkswirtschaft)

Inflationsrate (Definition) Zeigt die Veränderung des Preisniveaus von einer bestimmten Periode zur nächsten. Die Werte sind in Prozenten dargestellt. idz.

Was ist Warenkorb (Volkswirtschaft)

Warenkorb (Volkswirtschaftslehre) Wie schon unter Volkswirtschaft: Kreislaufdiagramm erwähnt wurde, gibt es zwei wesentliche Teilnehmer aller ökonomischer Prozesse, nämlich Unternehmungen und private Haushalte. Wenn die BIP-Indexe sich mit Preisentwicklungen für Endprodukte im Rahmen eines bestimmten Landes beschäftigen, gibt es auch in

Was ist BIP-Deflator (Volkswirtschaftslehre)

BIP-Deflator (Volkswirtschaft) In Wirtschaft gibt es eine Menge von Indexen, die von großer Bedeutung sind. Die stellen eine der Grundlagen für verschiedenen Berechnungen, Analysen und Prognose dar. Im Falle des BIP ist der Preis einer der wichtigen Elemente für die

Was ist Reales BIP (Volkswirtschaftslehre)

Reales BIP (Volkswirtschaftslehre) Im Unterschied zu dem nominalen BIP zieht das reale Bruttoinlandsprodukt die Werte eines bestimmten Jahres als Basisjahr genannt. Die Preise sind für alle betrachtete Periode konstant. idz.

Was ist Nominales BIP (Volkswirtschaftslehre)

Nominales BIP (Volkswirtschaftslehre) Das nominale Bruttoinlandsprodukt (BIP) bezieht sich wie jedes BIP auf die alle im Inland produzierte und für Endverbrauch bestimmte Produkte und Dienstleistungen. Der wichtige Aspekt ist, dass die Produkte nur aus der laufenden, aktuellen Periode betrachtet werden.

Was ist Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung Wie schon unter Volkswirtschaft: Kreislaufdiagramm erwähnt wurde, umfasst der Begriff von Volkswirtschaft eine Gesamtheit von verschiedenen Prozessen. Um diese Prozesse analysieren und steuern zu können, erfasst man alle Aktivitäten der Volkswirtschaft und bildet die Geldströme in einer Form

Was ist Volkswirtschaft: Kreislaufdiagramm

Volkswirtschaft: Kreislaufdiagramm „Volkswirtschaft“ ist ein Begriff, der sich auf Leben ökonomische Aktivitäten einer oder mehreren Bevölkerungen. Zu solchen sämtlichen Aktivitäten gehört Kaufen und Verkaufen von verschiedenen Waren und Dienstleistungen, Erbringung von Leistungen verschiedener Art: Arbeiten oder Produktion etc. All das

Was ist Kaufverhalten

Kaufverhalten (Definition) Der Begriff des Kaufverhaltens umfasst alle Aktivitäten und Handlungen eines Individuums (des potenziellen und aktuellen Nachfragers) in Bezug auf Erwerb eines Produktes oder einer Dienstleistung. Dieses Verhalten bezieht sich nicht nur auf das Moment des Kaufs, sondern auch

Was ist Marktbeobachtung

Marktbeobachtung (Definition) Markt als ein komplexes und dynamisches System kann sich jederzeit verändern, wachsen oder stagnieren. Dieses Benehmen kann von verschiedenen Faktoren abhängig sein. Das Unternehmen als Teilnehmer von wirtschaftlichen Prozessen ständig analysiert und beobachtet diverse Prozesse und Aktivitäten auf

Was ist Marktsituation

Marktsituation (Definition) Markt stellt ein komplexes und vielfältiges System dar. Dieses System besteht aus einer Zahl der verschiedenen Einheiten. Diese Einheiten etwa wie Nachfrager, Anbieter, Wettbewerber bilden eine Gesamtheit. Die oben genannten Elemente eines Marktes kann man nicht separat voneinander

Was ist Beschaffungsplanung

Beschaffungsplanung (Definition) Der Begriff der Beschaffungsplanung bezieht sich auf sämtliche Aktivitäten der Beschaffung des für die Produktion notwendigen Materials. Dazu gehört auch der Transport von beschaffenen Materialien. idz.

Praxis-Studie: Wie kann man die Betrüger-Manipulationen erkennen und beweisen?

Schau Dir das neue Betrugs-Lexikon an. Maschen und Begriffe in der Ganoven- und Ermittler-Sprache. Unterwelt vom Feinsten. Ein köstlicher linguistischer Genuss! ;-)
Terminator zwischen witzig und ernst

Was ist mit unserer Privatsphäre los?